Perspektivwechsel - Die Lösung liegt in dir

Hallo und einen wundervollen Moment für dich,

Foto: Jessica Weisze

als ich vor ein paar Monaten mit meinem Blog gestartet bin, kam mir wie von allein der Name „Tiefgang“ und die Worte „Die Lösung liegt in dir!“ in den Sinn. Innerlich war da sofort eine starke Resonanz da und ich dachte mir: Wow, das passt und trifft es so gut!

Es ist meine Überzeugung, meine Essenz und das, was ich selbst als so kraft- und machtvoll erfahre und bisher erfahren habe.

„Die Lösung liegt in dir“ – Ja, das tut sie!

Als ich bis vor ein paar Jahren dauerhaft nur mit meinem Kopf durch die Welt gelaufen bin, war mir das nicht bewusst. Ich habe generell sehr unbewusst gelebt, so gut wie gar nicht gefühlt und sehr viel im Außen reagiert.

Ich tat das, was getan werden musste, plante und organisierte viel rum, alles rationale Stärken. Kein Wunder, dass Mathe und Physik meine absoluten Stärken waren und ich dann eine Ingenieurswissenschaft studierte.

Mein Kopf funktioniert eben richtig, richtig gut! Mein Gehirn ist der Hammer. 😉

Und doch hat es mich eben nicht glücklich gemacht. Wie auch, wenn der Kopf bestimmt.

Worauf ich eigentlich hinaus will und warum ich das schreibe?

Die Lösung liegt in dir!

Es fällt mir schwer, es in Worte zu fassen und es zu beschreiben, was das für mich bedeutet, weil die Aussage allein es ja eigentlich schon in sich hat.

Doch im Grunde ist es so, dass ich erfahre, dass ich etwas in mir habe, was für mich da ist, was mich unterstützt, liebt und hält. Ich kann mich damit verbinden, mich mit mir verbinden. Das ist mein wahres Ich und es hat Antworten auf aaaaaaaalles. Egal, was passiert, egal, was ich mir wünsche oder haben möchte, es gibt mir die Antwort.

Und ich weiß, dass es in jedem Menschen steckt!

Genau deswegen möchte ich meine Erfahrungen teilen. Denn ich habe das Gefühl, dass die Welt eine andere wäre, wenn die Menschen anfangen würden, sich selbst zu entdecken und aus sich heraus zu leben.

Warum ich das denke?

Weil ich es so erfahren habe und ich zuvor eben auch nicht wusste, dass das möglich ist und, dass es das gibt.

Diese Vision hatte ich das erste Mal vor 5 Jahren. Ich schrieb damals sehr viel Tagebuch. Damals saß ich im Krankenhaus war gesund doch mein Körper musste noch heilen. Ich inhalierte und nebenbei schrieb ich in mein Tagebuch, wie wundervoll es wäre, wenn das, was ich gerade erfahren habe, die ganze Welt erfahren würde.

Ich habe erfahren, wie ich durch Selbstliebe und -annahme gesund geworden bin. Kurz vor dem Tod und ping, gesund oder geheilt oder wie auch immer ich das benennen kann.

Für mich war das der Punkt, an dem sich mein Leben anfing, komplett zu verändern.

Ich verändere es und zwar aus mir heraus, aus Selbstliebe. Es passiert.

Wenn ich diese Zeilen schreibe, merke ich, Widerstand in mir. Darf ich das so schreiben? Darf ich meine Erfahrungen so teilen, wie ich sie erlebt und empfunden habe? Ich mache mich damit nackig. So innerlich. Es kommt ganz tief von Innen. Kein Verstecken mehr.

Also zurück zum Thema: Die Lösung liegt in dir! Die Lösung liegt in mir!

Ja, die Lösung liegt in mir. Und sie liegt in dir. Ich habe mir meine eigenes Leben erschaffen, so wie es jetzt gerade existiert für mich: alle Menschen, alle Situationen, alle Gegenstände und Gegebenheiten. Und das schon immer.

Deswegen ist alles, was jetzt da ist, hier bei mir in diesem Moment genau richtig. Und auch bei dir.

Wenn ich diesen Satz auf mich wirken lasse, komme ich an: Hier in diesem Moment und bei mir.

Früher hätte mein Verstand zu diesen Worten gesagt: „Nein, absolut nicht, warum ist denn dann so viel Leid da? Niemals ist es so. Von wegen! All das, was jetzt hier da ist, habe ich mir erschaffen… pahh“ und damit hätte es funktioniert.

Ich hätte mit Hilfe meines Verstandes das, was von Außen mit diesen Worten an mich heran getragen wird, abgelehnt und reagiert. Der Fehler hätte beim Anderen gelegen, der eine Macke hat und fertig ist.

Damals hat mir das gut getan, denn so musste ich nicht an meinen Kern und mein Leben konnte einfach weiter wie bisher funktionieren.

Aber was wäre, wenn es wirklich wahr wäre? Was wäre, wenn doch alles, was da ist, nicht ohne Grund da wäre?

Auf einmal würde sich das Leben verändern: Die Perspektive ist nun eine Andere.

In Liebe,

 

Bist du auch bereit tiefer einzutauchen, DICH mehr wahrzunehmen und deinen Weg bewusster zu gehen? Willst du mehr? Mehr Berührung, mehr Tiefe, mehr Verbindung? Ich biete dir meine Begleitung an! Hier findest du meine aktuellen Angebote.

Ein Gedanke zu „Perspektivwechsel – Die Lösung liegt in dir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.