Inspirationsgeschichte - Der Weg

Hallo und einen wundervollen Moment für dich,

heute wollte etwas Neues das Licht der Welt erblicken. Ich bin ganz aufgeregt, es mit euch zu teilen. Am Besten ihr nehmt euch dafür etwas mehr Zeit, wählt einen Ort, an dem ihr Ruhe habt und legt Zettel und Stift parat.

Viel Freude beim Lesen und lasst mir gern eure Gedanken dazu da, was ihr von dem Format haltet. 🙂

Das Leben besteht aus Schritten, die wir gehen und Kreuzungen, an denen wir uns neu entscheiden können, welchen Weg wir wählen.

#1 Inspirationsgeschichte – Der Weg

Stell dir dein Leben als einen Weg vor. Er schlängelt sich einfach so durch die Welt, durch Wiesen und Wälder, Strände und Straßen.

Vielleicht gehst du deinen Weg allein.

Manchmal kreuzt sich dein Weg auch mit dem eines Anderen. Ihr geht dann ein paar Schritte gemeinsam. Vielleicht verbringt ihr ein paar Stunden, ein paar Monate oder sogar Jahre miteinander. Vielleicht auch euer gesamtes Leben.

Vielleicht sind es auch nur ein paar wenige Schritte, die ihr gemeinsam macht. Danach führt es euch wieder auseinander in neue Richtungen.

Der Weg auf dem du gehst, verläuft nicht immer geradeaus. Nein, der Weg schlängelt sich, teilt sich, wird mal schmaler und mal wieder breiter.

Hin und wieder kommen Kreuzungen. Hier kannst du für dich entscheiden, in welche Richtung es für dich weiter geht.

Jetzt in diesem Moment, während du diese Zeilen liest, stehst du an solch einer Kreuzung!

Nimmst du deinen Atem wahr, wie er in dich ein und ausströmt?

Halte kurz inne, um einen bewussten Atemzug zu nehmen. Atme durch die Nase tief in deinen Bauch und durch deinen Mund langsam wieder aus.

Wie sieht es an dem Ort aus, an dem du gerade stehst? Wer ist um dich herum? Wie fühlst du dich?

Der Weg, der hinter dir liegt, hat dich hier her geführt. Jetzt stehst du hier. Du bist die vielen Schritte gegangen, um hier anzukommen.

Vielleicht rastest du für einen Moment und schaust dich einmal genauer um.

Ist es ein Ort, den du dir erträumt hast?

Spüre einmal in dich hinein und atme noch einmal tief durch.

~

Du stehst nun hier an dieser Kreuzung.

Jetzt in diesem Moment hast du die Wahl neu zu entscheiden.

Willst du weiter in die gleiche Richtung gehen oder doch einen neuen Weg wagen?

Wo willst DU hin?

Vielleicht hast du Menschen, die dich gerade begleiten und du gehst einfach mit ihnen gemeinsam.

Ist es dein Weg?

Jetzt und Hier an dieser Kreuzung hast du die Möglichkeit, eine bewusste Wahl zu treffen.

Vielleicht ist sie klar und kraftvoll, vielleicht auch noch schwach und unsicher.

Fühle in dich hinein!

In welche Richtung zieht es dich? Wo siehst du dich?

Egal, wie und was für eine Entscheidung du triffst, in diesem Moment ist es genau die Richtige!

Manchmal gehst du auch ein paar Schritte und merkst dann: Nein, eigentlich ist es das nicht.

An diesem Punkt kannst du dich daran erinnern, dass es die Kreuzungen sind, an denen du immer wieder neu wählen kannst, in welche Richtung es für dich weiter geht.

Für welchen Weg entscheidest du dich?

Mit dieser Geschichte lade ich dich ein, dir deinen Weg genauer anzuschauen und dich zu hinterfragen, ob dir die Richtung, die du gerade einschlägst wirklich gefällt. Schau einmal, wo er dich hinführt und ob du dort überhaupt hin willst.

Als mir diese Geschichte vor ein paar Monaten in den Sinn kam, hat sie mich direkt berührt. Mein Leben als Weg zu betrachten gab mir die Möglichkeit, es mir Abstand wahzunehmen und gleichzeitig wurde mir dadurch noch bewusster, dass ich die Wahl habe, in welche Richtung ich gehe. Das Innehalten und mich umzuschauen, wo ich jetzt gerade stehe und wie es mir dort eigentlich gefällt, war ein Punkt, den ich bis dahin meist übergangen habe. In Gedanken hing ich entweder in der Vergangenheit fest und schaute, was da nicht so toll war oder ich war schon weit in der Zukunft und erhofft mir irgendetwas Schönes.

Das Rasten und im Moment ankommen, bewusst hinzufühlen und mich umzuschauen ist ein Wundermittel.

Ich stelle dann immer wieder fest, wie wahr doch der Spruch ist:

In der Ruhe liegt die Kraft.

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und Rasten!

In Liebe,

 

Bist du auch bereit tiefer einzutauchen, DICH mehr wahrzunehmen und deinen Weg bewusster zu gehen? Willst du mehr? Mehr Berührung, mehr Tiefe, mehr Verbindung? Ich biete dir meine Begleitung an! Hier findest du meine aktuellen Angebote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.